Recent Topics

Ads

Weißen Löwen richtig spielen

Offener Bereich der deutschsprachigen Community. Egal ob ihr Hilfe sucht, diskutieren oder euch einfach nur vorstellen wollt, hier seid ihr richtig.

Moderators: Idrinth, Developer, Management, Web Developer

AL3X
Posts: 5

Weißen Löwen richtig spielen

Post#1 » Fri Feb 21, 2020 7:18 am

Hallo deutschsprachige Community,

Nach jahrelanger Abstinenz spiele ich nun seit ca. 1 Monat wieder mit, in der Warhammerwelt.

Mein Weißer Löwe ist nun mittlerweile auf 40/53 und ich frage mich, wie ich Ihn RICHTIG spielen kann. (habe vorher einen Siggi hochgespielt, bei dem sich mir die Spielweise deutlich schneller erschlossen hat)

In meiner Gilde wird mir schon sehr stark geholfen, aber Ihr kennt das sicher... 5 Leute, 10 Meinungen ;) deswegen hier noch der Aufruf an Euch...

Hier nun mein umfangreiches Fragenpaket an Euch, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

1. Welche Stats nach Stärke sind die Wichtigsten Eurer Meinung nach? (mit den versch. Rüstungsteileilen, deren Boni und Talismane komme ich hier schon auf einen Stärkewert um die 1000, je nach Setup)

2. in was sind die Rufpunkte am Besten investiert? (hier habe ich auf - % crit getroffen zu werden und LP gesetzt und komme so auf einen Wert von ca. 2% crit getroffen zu werden, sowie am Ende je nach Setup auf ca. 7200 Leben)

3. Wie kann ich meinen Löwen im 1 vs 1 haltbarer machen, damit ich die Gegner auch sicher wegbekomme? (im Moment sterbe ich meistens, ohne den Gegner gelegt zu haben, da mein Löwe scheinbar zu squishy ist)
Geskillt habe ich ihn ca. 40%/60% auf Hunter/Axeman Pfad und habe hier in der Hauptsache den Heal Debuff, Rüstungsdebuff und Crit-finisher gekillt)

4. Zur Info: ich trage im Moment 3 Teile Beastlord, Rest Conqueror und habe die Subjugator Axt dabei. Als Schmuck trage ich Beastlord (1 der 3 Beastlord Teile), 1 Sentinel Warrior (der mit + auf Parry) und 2 Lila Talismane mit je +36 Stärke, AP gen. und Resis... (in der Armory unter "Thyryon zu finden)

Alternativ trage ich auch statt 5 Teile Conqueror, nur 3 Teile Conqu. Und 2 Teile Dominator, umd die zus. 2% Parry und den Stärkebonus des Sets mitzunehmen...

Was meint Ihr? Ich hoffe, Ihr könnt mir da weiterhelfen, da mir der Löwe wirklich Spaß macht und ich Ihn unbedingt weiter (und erfolgreicher ;) ) spielen möchte.

LG
AL3X

Ads
User avatar
Lithenir
Posts: 131

Re: Weißen Löwen richtig spielen

Post#2 » Fri Feb 21, 2020 5:39 pm

Ich versuch mich mal an den Antworten, auch wenn ich meinen WL noch nie nach Meta gespielt habe, aber er schon immer mein Main war. :D

Also zu 1. der wichtigste Stat nach Stärke ist Weapon Skill. Du solltest mindestens ~35% Rüstungsdurchdringung haben. Je mehr, je besser.

2. Die Rufpunkte steckst du am besten in -Crit bis du auf unter 5% bist. Danach auf + mCrit und Weapon Skill bis deine Punkte leer sind :D

3. Deine aktuelle Skillung ist eher nicht 1vs1 tauglich. Vor allem weil der Healdebuff outgoing ist, würde der nur was gegen Heilklassen bringen. 1vs1 bzw Solo-roaming Skillung sieht eher so aus.
RoR.builders - White Lion - Solo
Mit RR60 dann evtl. Baited Trap und mit RR70 evtl. Lionheart (Ich liebe diese Taktik und hab sie deswegen immer drin :D). Mit Baited Trap, buffest du dir zusätzlich Armor und Disrupt was schon mal ganz hilfreich ist. Pet Stance würde ich je nach Bedarf auf Trained to Kill für mehr Toughness oder Trained to Threaten für mehr Crit setzen. Trained to Hunt ist für mich Abfall, daher habe ich auch nie die AA-Taktik geskillt. Du könntest natürlich mit deinem RR Echoing Roar erstmal rausnehmen und Baited Trap dafür skillen, Echoing Roar ist allerdings sehr gut gegen Klassen mit Channel-skills, weil sie unterbricht. Im 1vs1 musst du mit Leonine Frenzy und Brutal Pounce starten, für den KD und extra dmg vom Pet.
Als Skillung für Gruppenspiel kann man auf folgende switchen, muss man aber nicht.
RoR.builders - White Lion - Gruppe
Hier stellt sich mir allerdings gerade die Frage nach der passenden vierten Taktik. Man kann natürlich wieder Speed Training nehmen, damit man besser fetchen kann. Denkbar wäre dann mit RR60 natürlich wieder Lionheart oder Full-grown. Ganz nach persönlichem empfinden.

Und zu guter Letzt 4. Ich trage meine Sets eigentlich immer komplett für die ganzen Boni und Procs, sonst hat man am Ende immer so wenig Crit wenn man die Sets mischt :D Die Subjugator-Axt kann man sehr lange tragen, weil der Proc auch ziemlich nice ist.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ^^

AL3X
Posts: 5

Re: Weißen Löwen richtig spielen

Post#3 » Mon Feb 24, 2020 2:53 pm

Wow, vielen lieben Dank schonmal für die sehr ausführliche Antwort!!

Ich habe vergangenes Wochenende mal das erste Built (mit dem Knockdown) getestet und muss sagen, dass das im 1 on 1 schon sehr viel stärker ist, als mein vorheriges Built.

Leider muss ich aber auch sagen, dass der Dmg Output in einer Grp / im Scenario deutlich nach unten geht...

Mit meinem aktuellen Gear (Mischung aus 4 Teile Beastlord und 3 Teile Conqueror, oder Mischung aus Beastlord/Conqueror und Dominator) komme ich leider noch nicht auf die gewünschten Zahlen in Sachen Stärke, Kampfgeschick, oder Leben.

Geskillt bin ich momentan voll auf - crit und Parry (habe auch die 2 Taktiken mit + auf Parry und Dmg bei jedem Mal parieren drin)

So wie es aussieht, muss ich wohl noch massiv am RR arbeiten, um mehr Punkte verteilen zu können ;)

User avatar
Lithenir
Posts: 131

Re: Weißen Löwen richtig spielen

Post#4 » Mon Feb 24, 2020 4:11 pm

Auf Live mit RR80 - 100 bin ich von Zeit zu Zeit mit dieser Skillung hier RoR.builders - White Lion - Hunting rumgelaufen. Würde sie aber hier auf dem Server echt nicht empfehlen, auch wenn sie ne zeit lang echt Spaß macht :D

Da ich oft alleine unterwegs bin ist für mich der Gruppenbuilt nicht wirklich eine Option derzeit, weil er mir den wichtigen KD nimmt.

Ich muss aber auch gestehen, dass ich seit heute die AA-Taktik teste. Statt Lionheart im linken Tree. Dürfte somit auch eher die Meta sein :D

AL3X
Posts: 5

Re: Weißen Löwen richtig spielen

Post#5 » Wed Feb 26, 2020 8:06 am

Habe jetzt mal folgendermaßen gekillt und muss sagen, dass ich damit ganz zufrieden bin...

https://builder.returnofreckoning.com/c ... ,4253,4255

So kann ich vom KD profitieren, meinen Löwen schnell ans Ziel bringen, um eben diesen auch zu zünden und verzichte auch nicht auf so viel Dmg ggü dem Burst-Built. Da viele Gegner den Löwen schnell focussen, sollte mir die Taktik mit zus. Dmg gute Dienste leisten.

Ohne Pounce will ich ehrlich gesagt nicht mehr aus dem Haus gehen. Der AOE gibt mir viel Beteiligung bei Keep Kämpfen / im ORvR und in Szenarien.

An sich bin ich so schon ganz zufrieden und möchte das noch ne Weile weiter austesten.

Am Gear muss ich noch länger arbeiten, da mir weder viele goldene Beutel, noch viele Medaillons beschieden sind.

Who is online

Users browsing this forum: Terranos and 2 guests